Unternehmer oder Geschäftsführer und Vorstände müssen im Zuge einer wirtschaftlichen Krise ihres Unternehmens zahlreiche Pflichten beachten. Nicht selten kommt es vor, dass die Ermittlungsbehörden u.a. wegen des Verdachts von Veruntreuung von Arbeitsentgelt, Insolvenzverschleppung oder Bankrottstraftaten tätig werden. Im Vorfeld einer Insolvenz helfen wir Ihnen, die strafrechtlichen Risiken zu umgehen. Sollten Sie sich einem Ermittlungsverfahren ausgesetzt sehen, so vertreten wir kompetent Ihre Rechte.

Kontakt
Haben Sie Fragen zum Bereich Insolvenzstrafrecht?
Senden Sie uns eine E-Mail oder eine Anfrage über unser Kontaktformular.

Kontaktanfrage