Das Wirtschaftsministerium NRW hat die neuen Förderrichtlinien für gewerbliche Investitionen in den besonderen Fördergebieten des Landes herausgebracht.

Mit anteiligen Zuschüssen von bis zu 25% (ggfls. Erhöhung um weitere 5% möglich) bei arbeitsplatzschaffenden Maßnahmen werden Investitionen (Errichtung einer neuen / Erweiterung einer bestehenden Betriebsstätte) in Höhe von mind. € 150.000 in den sog. C-Fördergebieten gefördert. Neben der Schaffung neuer Dauerarbeitsplätze werden bei kleineren und mittleren Unternehmen in den Fördergebieten außerdem arbeitsplatzsichernde Maßnahmen mit Zuschüssen begleitet. Es besteht insoweit eine Chance echte Zuschüsse zu erhalten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Gerne steht Ihnen an allen Standorten (Köln, Krefeld, Düsseldorf oder Erkelenz) unser Fachberater für Unternehmensnachfolge Herr Dipl.-Kfm. Gerhard Müller, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater zur Verfügung.