Auch im 11. Jahr sind Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verbänden, Justiz und Anwaltschaft eingeladen im Kölner Wasserturm, über aktuelle arbeitsrechtliche Fragestellungen zu diskutieren.

Gemeinsam sollen die neuesten Entwicklungen im Urlaubs- und Arbeitszeitrecht erörtern werden und in diesem Jahr wird sogar einen Blick über den Tellerrand auf die strafrechtliche Risiken der freien Mitarbeit und des Fremdpersonaleinsatzes gewagt.

Weitere Einzelheiten zum Inhalt, Programmablauf sowie Anmeldefristen der „Rheinischen Arbeitsrechts Tage“ am 30.08.2019 können dem beigefügten Link entnommen werden.

Rheinischer Arbeitsrechtstag 30. August 2019

Stallmeyer News